Warum Luftdichtheit Messen

"Luftdicht" bedeutet nicht das totale luftdichte Verschließen, sondern meint die Vermeidung ungewollter Leckagen in der Gebäudehülle. 

Der Glaube, ein Gebäude müsse Ritzen und Fugen haben, um "natürlich zu atmen" ist falsch. Ein solcher Luftwechsel erfolgt unkontrolliert, es gelangt zu viel oder zu wenig Frischluft ins Gebäudeinnere; Schadstoffe und Staub aus der Dämmung mischen sich zudem in die Raumluft. Die Lüftung eines Gebäudes sollte daher über das mehrmalige Öffnen der Fenster oder aber eine Lüftungsanlage erfolgen.

Von einem luftdichten Gebäude spricht man, wenn die Luft im Gebäude unter Prüfbedingungen nicht häufiger als drei Mal pro Stunde ausgetauscht wird. Wird eine Lüftungsanlage im Haus installiert, darf der Luftwechsel gemäß Energieeinsparverordnung (ENEV) bei Prüfdruck max. 1,5 Mal pro Stunde betragen.

(Quelle: Infoblatt BlowerDoor Messung)

Risiken der unkontrollierten Lüftung 

Warmluft strömt durch Fugen nach außen - das kostet Energie. Gleichzeitig transportiert die warme Luft Feuchtigkeit, die sich in der Außenwand des Gebäudes abkühlt und kondensiert; das entstehende Tauwasser kann zu schwerwiegenden Bauschäden führen. Dringt Außenluft durch Fugen ins Gebäudeinnere, werden zudem Allergene aus der Dämmung und Staubpartikel in das Haus transportiert; gesundheitliche Beeinträchtigungen können die Folge sein.

(Quelle: Infoblatt BlowerDoor Messung)

Sie haben Fragen?

Heinrich Stein & Sohn

Holzbau - Bedachung

 

Inhaber: Martin Stein

Pfingstweg 9
35418 Buseck

 

Telefon: 06408 2961

Telefax: 06408 1827

 

Email: info@holzbau-stein.de

 

Bürozeiten

Montag - Donnerstag:

8.00 bis 17.00 Uhr

 

Freitag:

8.00 bis 14.00 Uhr

Aktuelles

Neue Referenzen online

Wir bauen für Sie und unsere Kunden bewerten unsere Leistung!

Hier finden Sie ausführliches Feedback zu unseren Leistungen mit Übersichtsplänen zu ausgewählten Projekten.

Wird sind zertifizierte Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit!

Nachdem wir vor dem Fachverband Luftdichtung im Bauwesen (FLIB) am 13. November die Prüfung abgelegt haben, sind wir nun zertifizierte Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit im Sinne der Energieeinsparverordnung.

BlowerDoor Messungen werden von uns nach den aktuell gültigen Vorschriften von ENEV, DIN 13829 und DIN 4074 durchgeführt.

Bei Bedarf sprechen Sie uns einfach an.

Zu den Neuigkeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinrich Stein & Sohn, Inhaber: Martin Stein